JeT-Challenge

Der Wettbewerb gibt einen praktischen Einblick in zukunftsorientierte Technik und richtet sich an Schüler ab 14 Jahren, Auszubildende sowie Studenten. In Teams wird ein fernsteuerbares Fahrzeug im Maßstab von ca. 1:10 entwickelt und gebaut. Bis auf Akku, Motor und Fahrtregler müssen alle Komponenten selbst entwickelt, gebaut oder zugekauft werden.

Ziel ist es, eine Mischung aus Energieeffizienz, Beschleunigung und optimaler Straßenlage zu erreichen.Neben den technischen Herausforderungen müssen die Teams aber auch ein Marketingkonzept entwickeln, um sich und ihre Leistungen und Ergebnisse in der Öffentlichkeit und vor einer Jury präsentieren zu können.

Am 28.04.2018 fand das Finale des diesjährigen JeT/HsH-Cups in der Hochschule Hannover statt. Wir bedanken uns bei den Teams und gratulieren den Siegern. Das Ergebnis lautet:

1. Black-beauty, Eugen-Reintjes-Schule, Hameln

2. JeT-Hunter, Gymnasium Bad Zwischenahn

3. ERS 1, Eugen-Reintjes-Schule, Hameln

3. Ecoboost 1.0/18, Werner von Siemens Schule, Hildesheim

 

 

 

 Technisches Konzept der Eugen-Reintjes-Schule, Hameln:

 

Details der Wettbewerbe zeigen die Videos:

Film Autohaus Ahrens, Film JeT-Challenge-Rotary-Cup, FilmIdeenExpo 2011

Bericht über den JeT/HSH-Cup zur IdeenExpo 2015

Filme JeT/HSH-Cup zur IdeenExpo 2015

 Film JeT/HsH-Cup zur IdeenExpo 2017

  

  Technikhotline: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

"JeT-Challenge" ist eine eingetragene Marke der Dr. Groth & Partner GbR

 

Zum Anfang